Balmenach

Aus Whisky-Guide.
Wechseln zu: Navigation, Suche

<seo metakeywords="scotch,whisky,single,malt,whisky-guide,speyside,guide to whisky,whiskey,whisky-fuehrer,whisky-führer,schottland" metadescription="Alles über die Balmenach-Destillerie in der Speyside: Ihre Whiskys, die Geschichte der Destillerie." />

Balmenach
Region: Highlands
Balmenach Distillery

Cromdale
Moray
PH26 3PF
Schottland
Tel +44 (0) 1479 / 872569
Fax: +44 (0) 1479 / 873829

Website: Konzern-Website
Keine Besucher
Firmenschild.
Die Balmenach-Destillerie.

Allgemeine Informationen

Die Balmenach-Destillerie liegt versteckt im abgelegenen Hochland zwischen den Oberläufen der Flüsse Spey und Avon. Die Destillerie produziert Whiskys für viele Blends.

Besitzer United Distillers & Vinters (UDV) schloss die Brennerei nach mehreren Ankündigungen im Jahr 1993. 1997 wurde Balmenach von Inver House Distillers übernommen und im darauf folgenden Jahr wieder eröffnet.

Geschichte

Die Balmenach-Destillerie liegt am südlichen Rand des Gebiets Speyside. In diesen Hügeln wurden am 30. April 1690 die Jacobiter vernichtend geschlagen, das aufstrebende Reich der Jacobiter versank in der Geschichte. Bereits im Jahr 1824 wurde die Whisky-Brennerei Balmenach von James MCGregor gegründet. Das Unternehmen Glenlivet Distillery Ltd. kaufte die Brennerei 1897 und hielt sie dann bis 1930 in seinem Besitz. Balmenach wurde bisher zweimal geschlossen.

Nach der ersten Schließung 1941 wurde die Brennerei im Jahre 1947 wieder in Betrieb genommen, 1962 wurde die Brennerei durch ein weiteres Paar Pot Stills erweitert, 1968 wurde das Mash House bei Balmenach renoviert.

Zuletzt schlossen United Distillers & Vinters (UDV) 1993 die Brennerei, die 1997 von Inver House übernommen wurde. Die Brennerei hat drei Wash- und drei Spirit-Stills, mit denen mehr als zwei Millionen Liter Whisky im Jahr produziert werden können.

Tasting Notes

Allgemeine Geschmacksinformationen

Die Balmenach-Whiskys waren in den ersten 170 Jahren der Destillerie-Geschichte nicht als offizielle Single Malt Abfüllung erhältlich. Erst 1991 kam erstmals ein Balmenach Single Malt als zwölfjährige Abfüllung in der Flora & Fauna-Serie von United Distillers & Vinters (UDV) auf den Markt. Schon zwei Jahre später wurde die Brennerei allerdings vorübergehend geschlossen.

Der neue Besitzer Inver House hat in den vergangenen Jahren einige offizielle Abfüllungen auf den Markt gebracht.

Abfüllungen

12 Jahre alt, Flora und Fauna, 43% vol. Alk.
Farbe Roter Bernstein.
Geruch Sehr tiefgründig mit einem anregenden Sherry-Geruch. Dazu süße honigartige Heidekraut-Noten.
Geschmack Nach Sherry und trocken. Eine Sammlung voller Geschmäcker: Honig, Kräuter und frische Blätter.
Abgang Rund und genussreich.