Coleburn

Aus Whisky-Guide.
Wechseln zu: Navigation, Suche

<seo metakeywords="whisky-guide,highlands,speyside,guide to whisky,whisky,whiskey,whisky-fuehrer,whisky-führer,schottland,single,malt,scotch,scotland,whisky-guide,online-guide," metadescription="Alles über die geschlossene Coleburn-Destillerie in der Speyside: Geschichte, Aktuelles und Informationen zum Whisky." />

Coleburn
Region: Speyside
Coleburn Distillery

Longmorn
by Elgin
Schottland

Keine Besucher
Coleburn im Winter.

Allgemeine Informationen

Die Coleburn-Destillerie wurde bereits 1985 von ihrem letzten Besitzer, United Distillers & Vinters, geschlossen. 1992 wurde sogar die Lizenz für die Whisky-Destillerie entzogen.

Die Brennerei war von 1897 bis 1899 durch John Robertson & Son Ltd erbaut worden, 1916 wurde sie von Clynelish Distillery Co Ltd. aufgekauft. Die Whiskys aus der Coleburn-Destillerie waren trocken und anregend. Offizielle Abfüllungen als Single Malt gab es allerdings nie. Inzwischen haben die Besitzer Mark und Dale Winchester vor, in den Gebäuden ein luxuriöses Hotel einzurichten (Stand April 2011).