Glentauchers

Aus Whisky-Guide.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glentauchers
Region: Speyside
Glentauchers Distillery

Mulben
Keith
Banffshire
AB55 6YL
Schottland
Tel +44 (0)1542 / 860272
Fax +44 (0)1542 / 860327

Keine Website
Keine Besucher
Die Glentauchers-Destillerie.

Allgemeine Informationen

Die Glentauchers-Destillerie wurde zwar bereits 1898 gegründet, dennoch gibt es bislang erst eine einzige offizielle Abfüllung des Whiskys als Single Malt - eine limitierte "Special Distillery Bottling".

Die Brennerei im Ort Keith produziert ansonsten hauptsächlich für die Blendindustrie. Es gibt allerdings auch einige wenige unabhängige Abfüllungen. Seit 1989 gehört Glentauchers zu Allied Distillers.

Geschichte

Die Glentauchers-Destillerie arbeitet hauptsächlich im stillen Kämmerlein, ohne nach außen groß in Erscheinung zu treten. Die Produkte aus der Brennerei in Keith wandern fast ausschließlich in verschiedene Blended Scotch Whisky. Nur selten wird ein Single Malt von Glentauchers abgefüllt.

Die Unternehmen W.P. Lowrie & Co. Ltd. und James Buchanan & Co. Ltd. gründeten die Glentauchers Distillery Ltd. im Jahr 1898. Fünf Jahre später firmierte das Unternehmen um in Glentauchers-Glenlivet Distillery Co. Ltd. Schon 1906 wurde dann James Buchanan & Co. Ltd. alleiniger Eigentümer der Glentauchers Destillerie. 1925 ging die Brennerei an DLC, 1930 an SMD. Das Geschäft mit Blended Whisky florierte und 1965/66 wurde die Zahl der Brennblasen von zwei auf sechs erhöht.

United Distillers & Vinters (UDV) legten Glentauchers dann im Jahr 1985 vorübergehend still. Die Brennerei wurde vier Jahre später von Allied Distillers aufgekauft und ging anschließend wieder in Betrieb.

Tasting Notes

Allgemeine Geschmacksinformationen

Die Glentauchers-Whiskys dienen nach wie vor hauptsächlich als Zulieferer für die Blendindustrie. Früher waren Glentauchers-Whiskys auch in den "Black & White"-Blends vertreten.

Bisher gibt es nur eine einzige "Special Distillery Bottling" als offizielle Single Malt-Abfüllung der Destillerie. Alle anderen Glentauchers Single Malts stammen von unabhängigen Abfüllern - und sind obendrein noch dünn gesät.

Abfüllungen

1975, Signatory, 54,8% vol. Alk.
Farbe Kräftiger Goldton.
Geruch Riecht recht angenehm. Erdig und troftig.
Geschmack Schmeckt nach Malz und sehr fruchtig. Süß und angenehm ausgeglichen.
Abgang Kraftvoll, spät torfig werdend.