Ladyburn

Aus Whisky-Guide.
Wechseln zu: Navigation, Suche

<seo metakeywords="scotch,whisky,single,malt,whisky-guide,lowlands,guide to whisky,whiskey,whisky-fuehrer,whisky-führer,schottland" metadescription="Alles über die Ladyburn-Destillerie in den schottischen Lowlands: Ihre Whiskys, die Geschichte der Destillerie." />

Ladyburn
Region: Lowlands
Ladyburn Distillery

Girvan
Schottland

Keine Website
Keine Besucher

Allgemeine Informationen

Der Ladyburn-Destillerie war nur ein recht kurzer Auftritt als Malt-Destillerie gegönnt. 1966 gebaut, wurde sie bereits zehn Jahre später wieder abgerissen.

Errichtet wurde die Ladyburn-Destillerie von William Grant & Sons, denen auch Glenfiddich gehört. Allerdings war Ladyburn im Gegensatz zu Glenfiddich nicht dafür gebaut worden, um den Whisky als Single Malt verkaufen zu können. Vielmehr sollte Ladyburn für Blends genutzt werden.

Ladyburn wurde 1966 direkt neben der zum gleichen Konzern gehörenden Grain-Destillerie Girvan eröffnet. 1975 wurde die Brennerei wieder geschlossen, bereits ein Jahr später abgerissen. Es gibt nur einige wenige Abfüllungen von unabhängigen Unternehmen. Im Jahr 2000 wurden 3000 Flaschen Single Malt offiziell abgefüllt.

Tasting Notes

20 Jahre alt, Cadenhead, 46% vol. Alk.
Farbe Wie Weißwein.
Geruch Leicht und fruchtig.
Geschmack Leicht, ein wenig süß. Wirkt schnell parfümiert und wird dann zunehmend trocken.
Abgang Kraftvoll. Insgesamt doch trocken.